Die Lampe

Aus Star Citizen Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Header lamp.png


Vom Leuchtobjekt zum Kultobjekt

Als Chris Roberts und das Team von Star Citizen zusammen mit Freunden und Bekannten aus Origin Zeiten (u.a. Richard "Lord British" Garriot), während des Webcasts zum Essen gegangen sind, wurde vor Chris Roberts Webcam eine Lampe gestellt, auf der ein Zettel mit folgenden Wortlaut angebracht wurde:


 "THANK YOU ALL! 5 MILLION DOLLARS! WE'RE RIGHT BACK!"
 "VIELEN DANK EUCH ALLEN! 5 MILLIONEN DOLLAR! WIR SIND BALD ZURÜCK!" 

Sehr dezente unterschwellige Nachricht .. oder ?

Über eine längere Zeit, war das alles was die Zuschauer von dem Webcast sahen.

Im typischen Humor der Inetnutzer, wurde die Lampe zur Diskussionsgrundlage und dann zur Quelle von Jokes.


"Ask the lamp!" 

Was wohl aus einer Notlösung entstand, wurde innerhalb der Community von Star Citizen, in einem wirklich kurzen Zeitraum zum Kultobjekt und einer der wichtigsten Running Gags. 5.3 Millionen - noch nichtsahnend dass es bald 6 Millionen sind.


Verwendung im Webcast

Neben der Verwendung als Nachrichtenträger innerhalb der Pause, wurde die Lampe, nachdem man wieder den normalen Webcast-Betrieb wieder aufnahm, oft und teilweise mit einer anderen Nachricht bestückt, in einer der Webcams gehalten.

Grund waren immer mehr, wohl auch nicht ganz ernstgemeinte, Nachfragen, nochmal die Lampe zu zeigen. Die 2 Lampen im Besprechungsraum während des Live Feed der letzten 24 Stunden des Crowdfunding Zeitraums. Dank IKEA blieb man immer gut Informiert ;)


Verwendung im Spiel

Eine Verwendung im Spiel, wurde von Chris Roberts am Ende des Webcasts im Gespräch zu einem der Mitarbeiter oder Reporter der lokalen Presse erwähnt, ist jedoch nicht offiziell bestätigt.

Die Lampe kann nun im Rahmen des Hanger-Moduls als Dekoration gekauft werden Store - TheLamp

Verbleib der Lampe nach dem Webcast

Die Lampe und die Räume, in denen der Webcast statt fand, waren von Cloud Imperium Games nur angemietet worden. Jedoch wurde die Lampe mittlerweile vom Eigentümer der Büroräume an CIG verkauft.