Fallakte der Staatsanwaltschaft - Kopfgelder

Aus Star Citizen Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

AdvocacyBounties.jpg

Fallakte der Staatsanwaltschaft
INTRA-AGENCY NACHRICHT


An: SC Don Macklin
Von: SC Eva Reimold
RE: Neue Initiative

Hast du diese neue Protokollinitiative gesehen, die zur Zeit im Büro des High Advocate umher geht?
Ich verstehe zwar, dass die Bestimmungen zur Festnahme flüchtiger durch Privatleute und Kopfgeldjägern ein wenig veraltet sind, aber DAS ist echt übertrieben.

- Eva

Eva Reimold
Section Chief – Davien System
Office of the Advocacy – Earth



An: SC Eva Reimold
Von: SC Don Macklin
RE: RE: Neue Initiative

Hallo Eva,

Du hättest die Initiative vielleicht bis zum Ende lesen sollen, ich fasse es dir kurz zusammen.
Ja, das alte System ist schrecklich veraltet, aber wir befinden uns in schwierigen Zeiten, vorallem jetzt wo die Kriminalitätsrate einen leichten Anstieg verzeichnet und das besonders in Grenzgebieten.
Dazu kommt, dass unsere Gelder immer weiter gestrichen werden.
Wir haben einfach nicht die Ressourcen um die immer weiter steigende Zahl an flüchtigen bewältigen zu können.
Indem wir aber nun Verträge mit Personen machen bevor unsere finanziellen Probleme öffentlich werden können wir unser starkes Bild bewahren und kommen nicht schwach und schwer zu kontrollieren rüber.


Don Macklin
Section Chief – Croshaw System
Office of the Advocacy – Earth




An: SC Don Macklin
Von: SC Eva Reimold
RE: RE: RE: Neue Initiative

Also warst du es, ich hätte nicht geglaubt, dass du in deiner Legislaturperiode zu Grunde gehen würdest. Wie konnte das passieren?

Ich finde es interessant, dass du sagst, dass durch diese Initiative die Autorität der Advocaty erhalten bleibt, denn ich glaube, dass dies das Ende sein wird.
Nicht nur wird es so aussehen, als könnten wir die Kontrolle nicht erhalten, sondern werden auch unsere Agenten einen großen Teil ihres Trainings verlieren.
Unsere Agenten sind deswegen in der Unterwelt gefürchtet, weil sie in ihrem Job die besten sind.
Damit diese hohe Aufklärungsrate erhalten bleibt müssen sie im Dienst bleiben, wenn wir nun diese Arbeitsplätze auslagern auf Privatpersonen wird sich ihr können verringern.
Darüberhinaus setzen wir keine Kopfgelder aus, wenn jemand seine Steuern nicht gezahlt, oder seine Ladung falsch platziert hat, Personen die mit einem Kopfgeld belastet sind, sind stolz darauf Kriminell zu sein und werden sicherlich nicht ihre Schilde fallen lassen, wenn ein Polizist sie konfrontiert.

Zusammengefasst kann ich nur sagen, dass unsere Agenten ihre kämpferische und Invesigativeeffektivität nur beibehalten können, indem sie weiter im Dienst bleiben und Flüchtige jagen.

Dazu kommt, dass 90% der effektiven Polizeiarbeit darauf basiert seinen Sektor in und auswending zu kennen, nehmen wir sie aus dem Dienst können sie nicht mehr wissen, was in ihrer Umgebung passiert und das kann gefährlich werden.

Eva Reimold
Section Chief – Davien System
Office of the Advocacy – Earth



An: SC Eva Reimold
Von: SC Don Macklin
RE: RE: RE:Neue Initiative

Deine Sorge um unsere Agenten ist echt rührend, wenn man mal an Operation Black Phoenix denkt.
Aber ich sehe kein Problem darin die Effektivität unserer Agenten beizubehalten, wir finden einen Weg.

Im Grunde ist dies nur eine simple Kostenkalkulation, die Versorgung eines verwundeten Agenten, die Reparatur seines Schiffes nach einer Verfolgung und andere Verfolgungsmethoden kosten einfach viel mehr als eine einmalige 5000 Credit Zahlung an einen Kopfgeldjäger, denn da müssen wir nicht für die Reparatur oder die Versorgung aufkommen.

Wenn du nichts dagegen hast würde ich nun gerne die frisch rein gekommenen Tages Relays durchsehen.


Don Macklin
Section Chief – Croshaw System
Office of the Advocacy – Earth




An: SC Don Macklin
Von: SC Eva Reimold
RE: RE: RE: RE: Neue Initiative

Das ging unter die Gürtellinie, Don.
Operation Black Phoenix funktionierte, solange bis die Senatsaufsicht beschloss, dass wir Lokale Leute nehmen sollten, es war doch klar, dass irgender uns verraten würde.
Hör auf das Thema zu wechseln und und verzeih mir, wenn ich meine, dass es eine billige Ausrede für die Durchsetzung von Gesetzen ist, wenn man Arbeiter aus dem Öffentlichen Bereich wirft.
Es ist nicht die Aufgabe der Öffentlichkeit die Ordnung zu erhalten, es ist unsere, deshalb haben wir diesen Beruf gewählt!

Eva Reimold
Section Chief – Davien System
Office of the Advocacy – Earth



An: SC Eva Reimold
Von: SC Don Macklin
RE: RE: RE:Neue Initiative

Wir veruschen eine Zone der Abschrekung zu erschaffen. Es ist die eine Sache, wenn es heißt Polizisten gegen Verbrecher, aber die andere wenn es heißt Alle gegen Verbrecher.
Das kriminelle Element wird keinen Hafen in diesem Sturm finden.
Es ist zwar noch ziemlich früh in der Entwicklung, aber wir arbeiten an einem Zusatz für die Initiative.
Wir haben von verschiedenen Quellen erfahren, dass die Versicherungsgesellschaften immer besorgter werden über Kunden, auf denen ein Kopfgeld ausgesetzt ist.
Also sind wir im stillen auf sie zu gegangen und haben ihnen die Möglichkeit gegeben Versicherungen aussetzen zu können, für Kunden mit Kopfgeld.
Anders gesagt sind wir Ideen gegenüber aufgeschlossen.


Das ist eine Win-Win-Situation für uns.
Diejenigen die ein Kopfgeld haben werden dazu ermutigt sich selbst anzuzeigen um ihre Versicherung wieder zu bekommen, so bekommt die Versicherung noch einmal eine stärkere Bedeutung, und wir haben das Ziel Erreicht die Kriminalitätsrate zu senken.

Leider glaube ich, dass dies ein langwieriger Prozess sein wird, nun muss ich aber zu den Updates meines Sektors

Don Macklin
Section Chief – Croshaw System
Office of the Advocacy – Earth




An: SC Don Macklin
Von: SC Eva Reimold
RE: RE: RE: RE: Neue Initiative

Das Gespräch ist noch nicht fertig.
Wir sehen uns zu Hause.

Eva Reimold
Section Chief – Davien System
Office of the Advocacy – Earth


https://robertsspaceindustries.com/comm-link/spectrum-dispatch/12943-Advocacy-Archive-Bounties

Übersetzung: FoXFTW (Diskussion) 13:00, 25. Sep. 2013 (CEST)


Zurück