Goss I

Aus Star Citizen Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

[[Datei:]]



Der innerste Planet im Goss System ist reich an Rohstoffen und wird als die Kornkammer des Systems bezeichnet. Es gibt mineralhaltige Bergketten und endlose Felder für die Landwirtschaft. Goss I produziert 98 % der Ressourcen die für Einheimische und Touristen gebraucht werden.

Aber es gibt so gut wie keinen Handel mit anderen Systemen. Aber alles was auf Goss I erzeugt wird muss an die beiden anderen Planeten im System verteilt werden. Das ist ideal für Kurzstreckenpiloten, aber es ist auch eine sehr langweilige Arbeit mit der man kaum etwas verdienen kann. Jeglicher Besitz auf Goss I gehört den Einheimischen und die Gesetze der Welt sind sehr streng und lassen nicht zu, dass Außen -Weltler (insbesondere die großen Firmen) im System Land kaufen können. Anders als auf anderen Planeten gibt es auf Goss fast keine Ozeane. Die größte Wasserfläche hat gerade einmal die Größe des Mittelmeeres auf der Erde mit stehenden Wasser gefüllt, in dem es fast kein Leben gibt (die einzige Ausnahme ist eine Spezies die einem Moos bewachsenem Schrimp ähnelt). Versuche irgendwelche Lebensformen von Cassel oder anderswo aus dem Imperium heimisch zu machen scheiterten kläglich. Aus noch unbekannten Gründen kann sich das Leben im Wasser nicht anpassen.

https://robertsspaceindustries.com/comm-link/transmission/13370-Galactic-Guide-Goss

http://www.star-citizen-news-radio.de/das-star-citizen-universum/die-sonnensysteme/goss/

Übersetzung Stardust und Mera Luna


zurück nach Goss

Icon text neu.png
- muss noch überarbeitet werden.
-Änderungsvorschläge in die Diskussion