Helios II

Aus Star Citizen Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Tangaroa1.jpg

Helios II - Tangaroa

Helios II ist eine Wasserwelt mit einem größeren Umfang als den der Erde, verfügt aber über eine geringere Schwerkraft. Er hat einen einzelnen Mond der den Planeten sehr schnell umläuft. Dieser Mond hat einen dichten Nickel / Eisenkern. Die geringe Dichte des Ozeans in Verbindung mit der ungewöhnlichen Mondumlaufbahn führt zu häufigen unvorhersehbaren Vulkanischen Aktivitäten. Durch diese Aktivitäten bilden sich sehr schnell Inseln, die aber auch genauso schnell wieder vom Meer zurückgefordert werden. Der Planet war ursprünglich als mineralreich klassifiziert und wurde schnell Terraformiert und die Tiefseeschürfrechte wurden an einige Bergbau Unternehmen verkauft. Erst Jahrzehnte später begann ein Zustrom von reichen und berühmten Menschen. Trotz der sich schnell verändernden und unberechenbaren Gezeiten- und Vulkanischen Aktivitäten ist es “En Vogue” geworden auf den kurzlebigen Inseln von Tangaroa aufwendige(und ebenso kurzlebige) Häuser zu konstruieren.

Ozeanwelt Helios II

Die dauerhafteren Unterbringungen werden meistens auf oder unter dem Meer konstruiert. Für diejenigen die einen Aufenthalt ohne Risiko haben möchten, hat der Hotel Magnat Tyler Newman kürzlich Pläne für ein permanent besetztes Unterwasser Hotel vorgestellt. Momentan gibt es nur an den Polarregionen eine Standard Population. Im Norden sind es hauptsächlich Wissenschaftler und Ingenieure die den Planeten als ihr zuhause bezeichnen. Sie Unterstützen die Handwerksbetriebe die in dieser Gegen gerade am entstehen und wachsen sind. Im Süden gehört etwas Land den Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, die das in der Nähe stationierte Militär unterstützen. Fehlgeschlagene Projekte und überschüssiges Equipment wird oft ins nahe Odin System geliefert. Die Planetare Hauptstadt und auch die Hauptlandezone ist das im Norden gelegene Mariana. Von den Einheimischen wird es auch Shorebreak genannt. Shorebreak bietet eine interessante Fallstudie zur Landnutzung, denn dort wurde Buchstäblich jeder Quadratmeter Land genutzt und nun wird die Stadt ins Meer weiter gebaut. Nicht jeder lebt hier in Angst vor den einzigartigen Gezeiten der Natur. Einheimische Subsurfer feiern sich selbst wenn sie mit ihren stromlinienförmigen und sehr manövrierfähigen U-Boten es schaffen eine Tausend Fuß hohe Welle zu Reiten.

Die Hephaistos-Station liegt im Orbit über Helios II und ist somit der am besten zugängliche Militär Außenposten im gesamten System. Wenn ihr auf dem Hauptlandeplatz der Station landen möchtet, braucht ihr eine Sondererlaubnis dafür. Aber es gibt auf dem Planeten eine Station die Händlern erlaubt die am stärksten von den Streitkräften angeforderten Güter und Luxus Artikel zu verkaufen. Die Station dient im allgemeine als Sammelplatz für die System Sicherheitskräfte und gelegentlich wird die Station auch dazu verwendet um Manöver oder andere Trainings-Szenarios zu erstellen.

https://robertsspaceindustries.com/comm-link/transmission/14525-Galactic-Guide-Helios-System

http://star-citizen-news-radio.de/2015/03/galactic-guide-helios-system/

Übersetzung: Wohooo


Icon text neu.png
- muss noch überarbeitet werden.
-Änderungsvorschläge in die Diskussion