Versicherungen

Aus Star Citizen Wiki
(Weitergeleitet von LTI)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Header versicherungen.png



Versicherung FAQ

Was sind Versicherungen?

Piloten in Star Citizen können Versicherungsscheine für ihre Schiffe, Modifikationen und Fracht kaufen. Dies stellt sicher, dass das Schiff und oder seine Modifikationen und oder die Fracht im Falle einer Zerstörung im Kampf oder durch ein Unfall ersetzt wird. Wie im richtigen Leben, müssen Versicherungsscheine bezahlt werden: Ihr müsst eine regelmäßige Gebühr in Galactic Credits (Die Währung im Spiel) bezahlen, oder der Versicherungsschein wird ungültig und ihr werdet keine Auszahlung bzw. Schiffsersatz erhalten, wenn euer Schiff zerstört wird.


Wird die Versicherung viel kosten?

Wie im richtigen Leben, wird die Versicherung nur ein kleiner Teil der In-Game Kosten sein, welche übrigens auch Landegebühren, Handelsgebühren (wenn ihr euch in sicheren Gebieten befindet), Treibstoff, den Kauf von Fracht zum Handeln, Unterstützung anfordern, Schiffsupgrades kaufen oder sogar den Kauf eines kompletten Schiffs beinhaltet.

Manche der zusätzlichen Versicherungen wie für Modifikationen oder Fracht werden auf dem Risikolevel basieren. Risiko 1 bedeutet, dass es sich um die sichersten Systeme handelt und Risiko 5 Systeme, als die gefährlichsten Systeme, in denen Versicherungen gelten. Systeme mit einem Risiko von über 5 sind bei deren Betreten nicht durch Versicherungen abdeckbar. Eine Versicherung für die Fracht auf der Stufe 3 wird eure Fracht in allen Systemen von Level 3 oder niedriger schützen. Je höher das Risikolevel ist, umso teurer wird sie. Wie mit der Grundversicherung für die Hülle, wird es nicht unbezahlbar sein, aber es wird sich um einen entsprechenden Beitrag handeln, basierend auf dem Risiko und Belohnungsprofil der Systeme, die durchflogen werden.


Wie bekomme ich eine lebenslange Versicherung?

Jeder der sich seine Version von Star Citizen vor dem 26. November 2012 gekauft hat, hat automatisch eine lebenslange Versicherung für alle Schiffe, die er gekauft hat, dies schützt seine Investitionen, welche er in das Spiel gemacht hat, für immer. Jeder der sich seine Version nach dem 26. November gekauft hat, erhält eine zeitlich begrenzte Versicherung für ihr Schiff. Dies kann zwischen 2 Monaten und 12 Monaten sein, abhängig von Schiff und Versicherungstyp. Lebenslange Versicherungen existieren nicht für Modifikationen und Fracht.


Was passiert, wenn ich keine Versicherung habe?

Euer Charakter wird sich ein neues Schiff mit den Credits kaufen müssen, die er hat. Wenn er nicht genug Credits hat, muss er Missionen für Dritte (NPC und Spieler-basierend) fliegen, bis er genügend Geld hat, sich wieder ein eigenes Schiff zu kaufen.


Haben Schiffe, die ich meinem Account hinzufüge lebenslange Versicherung?

Benutzer die sich vor dem 26.11.2012 registiert haben, können zusätzliche Schiffe mit lebenslanger Versicherung für die nächsten 12 Monate kaufen. Benutzer die sich am oder nach dem 26. November 2012 registiert haben, werden für ihre zusätzlichen Schiffe unterschiedliche Versicherungsscheine haben, basierend auf dem Schiff, welches sie gewählt haben.


Kann ich mein Schiff mit lebenslanger Versicherung verkaufen?

Ja, die lebenslange Versicherung wird zusammen mit der Schiffshülle verkauft, solange sie legal verkauft oder verschenkt wird. Wenn das Schiff gestohlen oder sonst irgendwie übernommen wird, wird die Versicherung nicht transferiert.


Wird meine Versicherung auch für Schiffe gelten, die ich im Spiel verdiene?

Nein und man kann Versicherungen nicht von einem Schiff auf andere transferieren.


Kann ich meine Versicherung nutzen, um andere Schiffe zu Tode zu rammen und ich bekomme meins zurück?

Ja, das wird möglich sein, aber es wäre eine sehr schlechte Idee, da es umständlich und zeitintensiv sein wird, sein Schiff wieder startbereit zu bekommen. Zusätzlich wird es mit jedem neuen Fall, inmnerhalb eines bestimmten Zeitraumes, länger dauern, die Hülle ersetzt zu bekommen.


Kann ich außerirdische oder verlassene Schiffe versichern?

Nein. Die einzige Ausnahme ist die limitierte Anzahl von Vanduul Schiffen, die über die RSI Seite während der Spendenkampagne verkauft wurden, diese Schiffe beinhalten eine lebenslange Versicherung.


Was sind die Unterschiede zwischen eine Standard Versicherung und einer Lebenslangen Versicherung?

Lebenslange Versicherung

Dein Schiffsrumpf wird im Falle eines Diebstahles oder der Zerstörung durch ein Identisches Modell in einem äquivalenten Zustand ersetzt. Dies geschieht auf unbegrenzte Zeit und ohne zusätzliche Ingame Gebühren.


Standard Versicherung

Dein Schiffsrumpf wird im Falle eines Diebstahles oder der Zerstörung durch ein Identisches Modell in einem äquivalenten Zustand ersetzt. Dies geschieht in einem festgelegten Zeitraum. Aktuell sind es ein, drei oder sechs Monate lang. Nach Ablauf dieser Fristen muss sie mit Ingame Credits erneut abgeschlossen werden.


Wie wird Versicherungsbetrug bekämpft?

Ein Schiff ohne rechtmäßige Hüllen-Identifikationsnummer kann nicht verkauft werden. Schiffe die gestohlen oder übernommen werden, werden auf der entsprechenden Versicherung als ungültig gekennzeichnet und können nicht bei regulären Schiffshändlern verkauft werden. Zusätzlich wird ein Schiff, welches als gestohlen gemeldet ist, in jedem gut gesicherten System als gestohlen markiert. Die Ordnungshüter werden entsprechende Schiffe jagen und Landungsprivilegien auf Planeten in solchen Systemen werden nicht erteilt. Man wird in der Lage sein, ein gestohlenes Schiff in den weniger sicheren Gebieten zu fliegen, und dort möglicherweise auch landen können und sich falsche Hüllen-ID Nummern kaufen können, aber dies wird nicht unbedingt günstig und einfach sein.


Schlussendlich nimmt die Staatsanwaltschaft Versicherungsbetrug ernst. Wenn bewiesen werden kann, dass ein Spieler zusammen mit einem anderen versucht die Versicherung zu betrügen, wird die lebenslange Versicherung aufgelöst und der Spieler muß ein hohes Bußgeld bezahlen, wenn er seine Strafregistereinträge sauber halten will und nicht als Krimineller gelten möchte. Übersetzung: Theorigin (Diskussion) 19:48, 7. Jul. 2013 (CEST)


FAQ LTI Schlussverkauf

Wie wichtig ist LTI?

Noch einmal wollen sie es absolut klarstellen, dass LTI eine Komfortfunktion ist. Es ist kein Spiel-entscheidender Zusatz. Alle Schiffe haben Versicherung. Die Abdeckung im Schadensfall zwischen LTI und der Standardhüllenversicherung (SHI) ist exakt identisch.

Der einzige Unterschied ist, dass man die SHI mit Ingame-Währung erneuern muss, wenn die Versicherungspolice ausläuft. Die Laufzeiten reichen von 3 Monaten bis zu einem Jahr, je nach dem Paket, welches man ordert. Mit LTI gibt es kein Auslaufen der Versicherungspolice.

Die Kosten und die Häufigkeit der Erneuerung der SHI wird in einer Größenordnung sein, wie es heute bei Autoversicherungen der Fall ist. Jeder der einige Missionen erfolgreich abschließt oder Handel in Star Citizen treibt, sollte genügend Credits haben, um die Kosten decken zu können.

Genau genommen sind neue Spieler, die Ihre Pakete direkt bei RSI gekauft haben besser dran, als jene, die den Schwarzmarktweg gegangen sind, denn erstere bekommen die verschiedenen Stretch Goal Goodies in ihrem Account gutgeschrieben.


Werden die Freelancer und Constellation Varianten verfügbar sein?

Sie haben eine Menge Anfragen bezüglich der beiden Raumschiffe. Varianten beider Schiffe werden am 26. November nicht verfügbar sein. Es wird später Hüllenupgrades geben, wenn die jeweilige Promotion läuft. Wer also jetzt eine Basisvariante mit LTI besitzt, der kann diese in eine der Varianten aufrüsten, ohne die LTI zu verlieren.

Sie können die Varianten derzeit noch nicht bekanntgeben. Die einzige Information ist, dass das Designteam an 3 weiteren Freelancer und 2 weiteren Constellation arbeitet.


Warum werden limitierte Schiffe nochmal angeboten?

Auch wenn sie limitierte Schiffe schon ein halbes dutzend mal angeboten haben, kommt dieser Punkt immer wieder im Forum auf. Sie wissen, dass auf der Kickstarter-Seite stand, dass einige Schiffe nicht wieder verkauft werden. Wenn sie die Möglichkeit hätten diese Seite zu ändern, dann würden sie dort eintragen, dass sie einen Fehler gemacht hätten.

Das Konzept war, dass die Schiffe mit angepriesenen Stückzahlen (Scythe und Idris-M) nur in genau diesen Zahlen verkauft werden würden. Das ist auch so gekommen. Sie wurden nie wieder angeboten. Bei den anderen Schiffen, die keine Stückzahlbegrenzung hatten, war mit Limitierung gemeint, dass sie immer wieder für limitierte Zeiträume angeboten werden würden. Damit sie eine seltene Handelsware darstellen.

Leider wurde durch ihre Formulierung dieser Sachverhalt nicht richtig kommuniziert. Dadurch entstand der Eindruck, dass alle limitierten Schiffe nie wieder angeboten werden sollen. Sie haben es nachträglich klargestellt, dass damit nur die Schiffe gemeint waren, die eine feste Anzahl von Stücken hatten, aber dennoch kam die Diskussion immer wieder auf.

Dies ist ihre offizielle Haltung zu dieser Frage und jeder sollte diesen Post als Bookmark setzen, wenn die Diskussion mal wieder auftaucht.

Darüber hinaus ist die Zahl der Fans exponentiell gestiegen und sie werden überschwemmt von Spielern, die das Spiel als Pilot eines Tankers, eines Rennfahrers oder eines Pirates starten wollen. Auch wenn sie den Original Backer viel zu verdanken haben, wollen sie, dass jeder Star Citizen in der Weise spielen kann, die man bevorzugt. Deshalb werden sie auch weiterhin limitierte Schiffe zu speziellen Events anbieten. Für jedes Schiff, für welches es eine feste Stückzahl gibt, wird nicht wieder angeboten, wenn das letzte verkauft ist.


Wird die Vanduul Scythe oder Idris-M angeboten?

Beider dieser Verkäufe fanden im "Universum" statt. Einmal, weil die UEE einen Vanduul Carrier übernommen hatte und zum anderen, weil überschüssige Idris abgegeben wurden. Das waren einzigartige Ereignisse, die es ihnen erlaubt hat Schiffe zu kaufen, die sonst nicht verfügbar sind. Es wird möglich sein eine Idris-P auszurüsten, um letztlich die Spezifikation der Militärversion zu haben.


Warum werden die Pläne geändert und LTI für alle angeboten?

Wir sind nicht einverstanden wie sich der Schwarzmarkt für Star Citizen Schiffe entwickelt hat. Eine Gruppe von Spielern hat seltene Schiffe gehortet und verkauft sie für einen Profit an andere Spieler, die das Spiel später entdeckt haben.

Jeden Tag bekommt der Support mehr Beschwerden, dass Spieler über den Tisch gezogen wurden, wenn sie auf diese Weise limitierte Schiffe zu kaufen versuchen. Die Idee hinter LTI war es die frühen Unterstützer zu belohnen, aber nicht die Möglichkeit einzuräumen andere Spieler falsch zu behandeln.

Sie haben sich für dieses Vorgehen entschieden, um klar zu machen, dass dieser Schlussverkauf als ein Dankeschön für alle verstanden wird und nicht einigen Usern die Möglichkeit gibt wertvolle Schiffe zu horten, um sie später zu verkaufen.

Neue Unterstützer werden aber mehr für die Schiffe und Pakete zahlen müssen. Original und Veteran Unterstützer haben damit immer noch den Vorteil gegenüber neuen Unterstützern, aber letztere haben die Möglichkeit einige spezielle Schiffe mit LTI zu bekommen und werden nicht gezwungen, den Schwarzmarkt zu nutzen.


Warum werden die Standardschiffe für neue Unterstützer nicht mit LTI angeboten?

Sie haben den frühen Unterstützern versprochen, dass sie gegenüber späteren Unterstützern den LTI-Vorteil bekommen. Auf der anderen Seite haben sie fast zweimal soviel neue wie frühe Unterstützer. Das Angebot der LTI für die limitierten Schiffe erscheint CIG als bester Kompromiss.

Wenn sie das LTI-Angebot auf alle Schiffe ausgedehnt hätten, wäre ihnen das zu viel vorgekommen. Die frühen Unterstützer sollten aber damit gut zurechtkommen, dass neue Unterstützer die Chance haben LTI für einen höheren Preis zu bekommen. Zusätzlich sind es die teueren und selteneren Schiffe, die angeboten werden. Damit bekommen die fühen Unterstützer den Vorteil, dass so mehr Geld für das Spiel zusammenkommt.

https://robertsspaceindustries.com/comm-link/transmission/13377-Anniversary-Sale-Details

StarCitizenBlog


LTI Übersicht

LTI.png