Raumanzüge

Aus Star Citizen Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Header raumanzuege.png



Raumanzüge

Raumanzüge sind in Star Citizen ähnlich wie Schiffe in ein Klassensystem eingeteilt und erfüllen verschiedenste Aufgaben. Es gibt insgesamt 9 Klassen, welche von verschiedenen Herstellern kommen, verschiedene Qualitätslevel und Erweiterungsoptionen anbieten. Sie können beliebt farblich verändert und mit Logos versehen werden, einige Farben sind jedoch einzigartig, wie z.B. die des Klasse 2 Raumanzugs, den Vorbesteller erhalten. Theorigin (Diskussion) 19:11, 7. Jul. 2013 (CEST)


Jeder Unterstützer, der bis zum Start der neuen Seite spendet, wird neben der lebenslangen Versicherung für all seine Raumschiffe auch einen speziellen RSI Raumanzug bekommen. Letzterer passt farblich zur neuen Webseite und hat die selben Attribute wie die im Spiel zu erwerbenden. Die spezielle Farbgestaltung wird es aber im Spiel nicht geben, so dass nur Spender, welche die alte Webseite benutzen, diesen Anzug bekommen.

In der Welt von Star Citizen stellt RSI schon seit Jahrhunderten Raumanzüge her. Eines der meisten gezeigten Bilder im Geschichtsunterricht der Weltraumerforschung ist das Testteam der X-7 vor ihrem Quantum-Antrieb in silber-orangen selbstgefertigten Raumanzügen von RSI. Diese Raumanzüge wurden schnell der Standard für alle Flüge außerhalb unseres Sonnensystem und die Basis für die Massenproduktion der heutigen Zeit. Sie haben aber selbst im 30. Jahrhundert noch einen Prestigewert, denn man kann sie nur zusammen mit einem Raumschiff von RSI bekommen. Ganz nebenbei bieten sie auch den besten Komfort.

Roberts Space Industries produziert eine ganze Reihen an Raumanzügen. Von den einfachen Klasse I Druckausgleichsgeräten bis hin zu Klasse IX Anzügen zum heben von schweren Lasten. Die Klasse II Raumanzugprototypen, die von RSIs eigener Truppe von Toppiloten genutzt wird, ist die gelungene Mischung aus den die Bewegung wenig einschränkenden leichten Druckausgleichsüberzügen und den schweren Umweltschutzanzügen. Klasse II Anzüge bieten Schutz für bis zu 45 Minuten im All und mehrere Stunden bei einem Hüllenbruch.

Alle Weltraumanzüge von RSI werden mit einem Set an Gürtelhaltern ausgeliefert, die es erlauben eine Reihe an Standard-Scan-Geräten zu befestigen. Optional gibt es auch noch einen speziellen Rucksack zum Tragen schwerer Bergbauutensilien oder Gefechtswaffen. Die Anzüge sorgen automatisch für ein angenehmes Erd-Klima mit maximal 5 Prozent Varianz.

http://www.starcitizenblog.de/2013/05/raumanzuge-in-star-citizen.html


Klasse 1

Rudimentärer Schutz, im Prinzip wie eine Plastiktüte. Klasse 1 Anzüge schützen gegen ein Vakuum während eines Hüllenbruchs, können aber nicht für Arbeiten im All getragen werden.

Klasse 2

Character space suit.jpg

Dies ist die Standardausführung für nichtmilitärische Piloten. Sie bieten genügend Schutz im Cockpit und sind flexibel genug für den Kampfeinsatz. Sie verfügen über beschränkte Möglichkeiten zum Außeneinsatz im All, für Null-G braucht man allerdings Verbesserungen am Anzug, da man ansonsten zu sehr verlangsamt wird.

Klasse 3

Eine schwere Variante der zivilen Ausführung, in der man etwas schwerfälliger und weniger beweglich als dem Klasse 2 Anzug ist, verfügt aber über mehr Panzerung. Es ist schwierig sich damit bei Enterkommandos zu bewegen, man hält aber auch mehr aus.

Klasse 4

Dies sind Militärraumanzüge, wie man sie im Trailer von Squadron42 sehen kann. Diese Anzüge schützen selbst bei Schäden im Cockpit, haben verschiedene Reparatursysteme, erweiterte taktische Displays usw. Sie sind etwa genauso effektiv wie Klasse 2 Anzüge wenn es um Einsätze im All oder Enterkommandos geht.

Klasse 5

Dies sind fortschrittliche Militäranzüge. Sie sind wesentlich teurer und auch selterner als alle vorherigen Klassen. Man kann sich den Unterschied in etwa vorstellen wenn man einen normalen Pilotenanzug und den eines Tarnkappenflugzeugs vergleicht.

Klasse 6

Das sind Marinerüstungen. Sie sind zu sperrig um sie im Cockpit zu tragen, sind aber sehr effektiv bei Enterkommandos. Die alleinige Nutzlast einer Klasse 6 Rüstung könnte den gesamten Laderaum eines Klasse 3 Piloten füllen.

Klasse 7

Schwere Marinerüstungen dienen als schwere Waffenplattform die hydraulisch verbessert wurden und durch mechanische Verbesserungen in der Lage sind selbst die schwersten Waffen zu tragen und zu benutzen.

Klasse 8

Vollständiger Raumanzug der für den Einsatz im All gedacht ist und mit modernen Raumanzügen und MMU's vergleichbar ist. ( MMU / Manned Maneuvering Unit/Duesenrucksack)

Klasse 9

Ein vollständiger Mech-Anzug. Er ist eine Mischung aus Raumanzug einem Powerloader wie man ihn von "Aliens" kennt. Klasse 9 Anzüge können die Aussenhüllen von großen Schiffen reparieren und schwere Objekte in Hangaren usw. bewegen.

Übersetzung: Theorigin (Diskussion) 19:11, 7. Jul. 2013 (CEST)