Star Citizen Gameplay

Aus Star Citizen Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Header gameplay.png

Du wachst auf ...

Das Summen des Fusionsantriebs vibriert durch die Schiffshülle. Es erinnert dich daran, dass du ihn vielleicht erneuern solltest. Ein schneller Blick auf das MobiGlas sagt dir, dass es einen Aegis Ausstellung auf dem Planeten gibt, zu dem du fliegst. Es kann nicht schaden dort mal vorbei zu schauen, richtig? Mit den Credits die du mit dieser Lieferung verdienst, sollte es dir möglich sein deinem Schiff eine Kleinigkeit zu gönnen, schließlich ist es dein Ein und Alles. Du neigst das Schiff zur Seite und siehst aus dem Fenster auf die gähnende Leere da draußen. Ein entfernter Planet umkreist still eine sterbende Sonne.

Deine Instrumente blinken auf ...

Kontakt. Du schlüpfst aus deiner Koje und gleitest in den Pilotensitz während du den Autopiloten ausschaltest. Korrektur - drei Kontakte - weit entfernt. Vanduul würden niemals so weit ins Empire vordringen... dein Herz rutscht dir in die Hose als du "Piraten" zu dir selbst murmelst. Du behältst Richtung und Geschwindigkeit bei und lässt die Schilde oben. Mach nur nichts was sie zu einem Kampf provozieren könnte. Man weiß nie, vielleicht fliegen sie einfach vorbei. Du weißt nicht zu wem sie gehören. Du hattest schon früher Kontakt mit Piraten, hast mit einigen sogar Geschäfte gemacht, vielleicht hast du Glück...

Nein ...

Die drei zünden ihre Antriebe und halten auf dich zu. Du fährst deine Schilde auf volle Stärke hoch und wärmst die Geschütze auf. Du schwörst dir selbst, wenn du es hier raus schaffst, zur Hölle mit diesem Leben auf einer Gradwanderung. Die Zeiten sind zu hart. Du kannst es dir nicht leisten ständig deine Fracht zu verlieren. Wenn es so weitergeht wirst du vielleicht morgen selbst zum Piraten werden.

Die Piraten verteilen sich zu einer Angriffsformation .. aber zuerst müssen sie an dir vorbei.

Willkommen zu Star Citizen.


https://robertsspaceindustries.com/about-the-game

Übersetzung: Theorigin (Diskussion) 19:42, 7. Jul. 2013 (CEST)]


Death of a Spaceman

Der Artikel Death of a Spaceman bietet einen sehr schönen Einblick wie man sich seine Spielfigur im Spiel vorstellen kann.


Quote2.png
Mein Ziel mit Star Citizen ist es, ein Universum zu erschaffen, in dem ich mich Tag für Tag aufhalten will. Ein Spiel, dass mich völlig in die Umgebung eintauchen lässt und dessen Geschichten um mich herum passieren. Im Star Cititzen Universum will ich, das immer Dinge geschehen, das Regierungen fallen, Kriege geführt werden und das Spieler zu Legenden werden. Ich will das Galactipedia Woche um Woche wachsen sehen und zwar nicht nur um die sich erweiternden Inhalte, die Cloud Imperium Games vor hat ständig zu erweitern, sondern auch mit den großartigen Taten, welche die Spieler vollbringen.



https://robertsspaceindustries.com/comm-link/transmission/12879-Death-Of-A-Spaceman

Übersetzung: Theorigin (Diskussion)


Einstieg in die Spielwelt


Wie wirkt sich eine In-Game-Bürgerschaft auf das Spiel aus?

Selbst wenn es andere Alienrassen gibt, beginnen wir am Anfang des Spiels mit den Menschen. Die Zukunft hat sich in eine futuristische Version des römischen Reiches entwickelt. Wir dachten es wäre sehr interessant einen Bürgerschaftsstatus zu haben, den man nicht automatisch erhält. Er ist etwas, dass man sich durch zivile Aufträge oder Militärdienst verdienen muss. Es ist der Weg für ein Kastensystem, welches das Potential für Konflikte zwischen den einzelnen Gruppen und Spielern hat.

Wir wollten einen großen sozialen Aspekt in das Universum bringen. Da das Universum dynamisch ist, werden sich Fraktionen und Divisionen bilden. Man kann für sich selbst durchaus entscheiden, kein Mitglied der Gesellschaft zu sein, aber dies hat Auswirkungen darauf, wie das Universum auf dich reagiert.


Wird es Story Updates oder Erweiterungen geben?

Wir werden das Universum von unserer Seite aus konstant mit Neuheiten ausstatten. Ich bin nicht daran interessiert, jährliche Updates zu haben. Wir werden ein Team von Leuten haben, die regelmäßig entweder wöchentlich oder zweiwöchentlich neue Inhalte einfügen. Wir werden also Daten, Geschichten und Kampagnen einfügen sowie auf das was die Spieler tun reagieren.

Das Universum wird sich basierend auf dem was die Spieler tun ändern. Diese können sogar Teil der Geschichte des Universums werden. Sollte ein Spieler ein unbekanntes Sprungloch entdecken und erfolgreich hindurchnavigieren, was nicht einfach sein wird, so wird der Weg in seinen Navigationsdaten gespeichert und er wird in der Lage sein diese Daten einer Firma zu verkaufen und das Sprungloch nach sich benannt zu bekommen.

Das Ziel von Star Citizen ist es, ein lebendiges, atmendes Universum zu haben, was sein eigenes Wesen hat bzw. ist. Es wird sich ständig verändern und entwickeln, damit Spieler es finden und sich darin verstecken können.


Was passiert wenn mein Charakter stirbt?

Die gesamten FAQ zur Todesmechanik findet ihr hier!


FAQ Gameplay

Könnt ihr etwas über die verschiedenen Schiffe erzählen?

Wir arbeiten zur Zeit am Design und werden euch die verschiedenen Stufen von Raumschiffen vorstellen. Stellt es euch solang vor, wie in Privateer oder Freelancer wo die Aurora das Basisschiff war und es später mehr und mehr spezialisierte Schiffe gegeben hat. Das Top-Schiff der Spendenbelohnungen ist die RSI Constellation, welches ein Mehr-Personen Schiff sein wird, welches ein bemannbaren Turm und einen kleinen Jäger beinahlten wird, der ebenfalls von deinen Freunden geflogen werden kann. Kann ich auf ein größeres Schiff umsteigen?

Ja! Du wirst immer dein „Spenden“-Schiff haben, aber du kannst auch andere kaufen. Star Citizen wird eine Menge an Schiffen zur Verfügugn stellen und wir gehen davon aus, dass die Spieler dann selbst auswählen können, welches Schiff am besten zu ihrer Spielweise passt. Du kannst auch während der Spendenphase auf ein größeres Schiff „upgraden“.


Wie wird das Spielverhalten sein?

Star Citizen wird Spielmöglichkeiten ähnlich zu dem originalen Wing Commander und Privateer haben, doch mit einem realistischeren Physiksystem. Das bedeutet es wird kein „klick-um-zu-töten“ System sein, wie es in den meisten modernen MMOs vorkommt. Dein Erfolg im Kampf wird einzig und allein von deinen Fähigkeiten und deinem Schiff abhängen.


Ist Star Citizen ein MMO (Massive Multiplayer Online) Spiel?

Nein! Star Citizen wird das beste aus allen möglichen Spielarten kombinieren. Es reicht von einem permanenten und beständigen Universum wie in einem MMO bis zu einer offline Einzelspielerkampagne wie in Wing Commander. Das Spiel wird zudem eine Option für private Server beinhalten, wie es bei Freelancer der Fall war. Es wird außerdem denjenigen, die „modden“ wollen jede Menge an Werkzeug und Möglichkeiten zur Verfügung stellen. Diese ganzen Aspekte zusammen bilden den Kern des Spiels.