UEE

Aus Star Citizen Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Header uee.png



Geschichte

United Empire of Earth

Nachdem die Menschheit anfing das Universum zu erkunden und neue Planeten zu besiedeln begann die Regierung von Terra langsam zu erkennen, dass sich die Bevölkerungen der Planeten nicht regieren können. Erst 2380 jedoch wurde beschlossen, dass es an der Zeit ist eine geeinte Regierung zu erschaffen. Diese erste Planetare Regierung hieß United Nations of Earth (UNE).

In dem nächsten Jahrhundert wanderten mehr und mehr Menschen auf die frisch Terraformten Planeten aus. So kam es, dass in dem 26 Jahrhundert ca. 70% der gesamten Menschheit in anderen Systemen und Planeten lebten. Die, die außerhalb des Systems wohnten fühlten sich durch die UNE nicht gut genug repräsentiert, aus diesem Grund wurden Petitionen zur Umstrukturierung der UNE eingereicht. Nach fast 200 Jahren Regierung durch die UNE wurde diese zu den United Planets of Earth (UPE). Diese neue, bessere Regierung erweckte das Tribunal des High Secretary (verantwortlich für den Erhalt der Infrastruktur), des High Generals (verantwortlich für Expansion und Sicherheit) und des High Advocate (verantwortlich für die Durchführung des Gesetzes). Dieses Tribunal stand mit einem Senat, gewählt aus Vertretern jeglicher Planeten, an der Spitze der Regierung.

2541: Die UPE wurde mit der ersten Herausforderung einer Systemweiten Regierung konfrontiert, als ein Erkundungstrupp die Tevarin entdeckte, eine Kriegerrasse die als erste Extraterrestrische Rasse Krieg mit den Menschen anfing. Während der Zeit des ersten Krieges stachen die Aktionen eines jungen Offiziers Namens Ivar Messer besonders hervor.
Nach dem Krieg wurde er durch Rekrutierungsposter des Militärs bekannt, diese Berühmtheit benutzte er dann um eine politische Karriere anzutreten.

Seine Leidenschaft und Rücksichtslosigkeit brachten ihn schnell auf den Platz des High General. Während seiner Zeit im Amt kritisierte er das Tribunal System. Seiner Meinung nach verlief sich das System in endlosen Debatten, wenn ein direkter Weg eher angebracht wäre. Er begann dann sich dafür einzusetzen eine Position des Ersten Sternenbürgers zu erschaffen, diese Position sollte sich alle Argumente zu bevorstehenden Entscheidungen anhören und über den Ausgang entscheiden. Natürlich war er geschockt, aber auch sehr geehrt, dass er diese Position einnehmen sollte.

Zum Ende des 27 Jahrhunderts, waren die Tevarin bis an den äußersten Punkt der Galaxis verdrängt worden. Dort wurden sie neu organisiert unter der Führung von Corth'Thal, welcher einen neuen Angriff gegen seine Erzfeinde führte. Dieser Krieg, bezeichnet als der zweite Tevarianische Krieg, festigte Messers Macht. Er enthob den High Advocate und den High Secretary des Amtes und erklärte sich selbst zum Imperator des neuen United Empire of Earth (UEE).


Fast 200 Jahre lang expandierte die Menschheit in das Universum, neue Kolonien wurden gegründet, Terraforming wurde in einer nie da gewesenen Weise betrieben, und ein Ende war noch lange nicht in Sicht. Während dieser Zeit übertrug sich der Titel des Imperators an die Kinder und Kindeskinder von Ivar Messer, jeder noch gieriger und grausamer als der vorherige. Es war die Zeit von Militärischer Unterdrückung und des Faschismuses. Der Imperator benutzte sogar die Bedrohung der Xi'An und der Vanduul um die Bevölkerung zu unterdrücken. Der Widerstand wuchs, und Repräsentanten von Terra versuchten immer wieder den Status des Imperators abzuschaffen, jedoch verschwanden sie immer kurz danach.

Es änderte sich nichts, bis zu dem berüchtigten Massaker von Garon II, welches den Widerstand in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rückte. Der kleine Planet Garon II wurde von Imperator Messer XIX an ein Terraforming Projekt verkauft, dieses zerstörte die komplette Atmosphäre und tötete jegliches Leben auf dem Planeten ab. Als die Videos des Projektes im Spektrum auftauchten brachten sie das Fass zum überlaufen. Aufruhen brachen aus und die Untergrundbewegungen versuchten die Flammen der Revolution weiter anzutreiben, dieser Bewegung schlossen sich auch Mitglieder des Xi'An Imperiums an. Diese halfen dabei Anführer der Revolution durch das UEE Imperium zu schmuggeln.


Am 3 Mai 2792 wurde der Imperator gestürzt, der Platz wurde von Erin Toi eingenommen, welcher das Tribunal System wieder herstellte. Von da an war die Position des Imperators nicht mehr ein Erbtitel, sondern eine Position die auf 10 Jahre begrenzt gewählt wurde.

Das neue UEE System versuchte verzweifelt die Jahrhunderte der Unterdrückung richtig zu stellen, kurz danach trat der Fair Chance Act in Kraft, welcher verhindern sollte, dass Planeten mit einem bestehenden Ökosystem durch Terraforming zerstört werden würden. Der nächste Schritt der UEE war es die Ark zu gründen, ein Aufbewahrungsort des galaktischen Wissens. Als finalen Schritt riefen sie Synthworld (Projekt Archangel) ins Leben, um nie wieder Terraformen zu müssen.

Bis zum heutigen Tage hat die Regierung die gleichen Gesetze beibehalten, das Projekt Archangel war ein großer Misserfolg, obwohl es mehrfache Versuche gab das Projekt wieder in die richtigen Schienen zu lenken fehlte irgendwann das Geld.


Übersetzung: FoXFTW (Diskussion) 13:34, 18. Apr. 2014 (CEST)

http://starcitizen.wikia.com/wiki/United_Empire_of_Earth


Politisches System

Seit der Zeit von Ivar Messer gibt es einen Imperator, der die Macht in Händen hält. Unter ihm gibt es eine Teilung der Gewalt. Der High-Secretary kümmert sich um die Infrastruktur, der High-Command um das Militär und der High-Advocate um die Gerichtsbarkeit. Neben diesen Positionen stelle ich Euch auch die drei größten politischen Parteien vor.


Die obere Darstellung zeigt die Hierarchie im Vereinigten Imperium der Erde. Nachfolgend einige Erklärungen zu den einzelnen Positionen und ihren Aufgaben.

  • Imperator: Während der Messer-Ära war er der uneingeschränkte Diktator. Nach der Revolution von 2792 ist die politische Macht des Imperators eingeschränkt wurden. Er wird nun direkt vom Volk gewählt. Die Legislaturperiode ist 10 Jahre und die Möglichkeit einer Wiederwahl ist ausgeschlossen. Der Imperator ist auch im 2943 noch dafür da die letzte Entscheidung zu treffen. In Ivar Messers Worten: "Jedes Raumschiff braucht einen Kapitän." Alle Gesetze und Anträge müssen dem Imperator vorgelegt werden. Er kann sie dann genehmigen oder sein Veto aussprechen.
  • High-Secretary: Er ist der Chef über alles was innerhalb des Imperiums gebaut, gesendet oder produziert wird. Seine Macht reicht von der Kommunikation und dem Transport über die Energieversorgung bis hin zur Landwirtschaft. Jede Gesetzesinitiative aus dem Congress, welche die Infrastruktur betrifft, bekommt der High-Secretary zur Einsicht, bevor er sie dem Imperator weiterleitet.
  • High-Command: Als Messer seine Machtbefugnisse immer weiter ausbaute und die Position des Prime Citizen zu der des Imperators verwandelte, besaß der Imperator auch den Oberbefehl über das Militär und machte so die Stelle des High-General, die es vorher gab überflüssig. Es wurde das High-Command gegründet, was letztlich ein Ausschuß der höchsten Würdenträger der verschiedenen Zweige des Militärs ist. Dieses ist ausschließlich dazu da den Imperator in Militärangelegen zu beraten und letztlich seine Befehle umzusetzen.
  • High-Advocate: Im Grunde ist es der höchste Staatsanwalt der UEE. Er ist damit betraut Gesetze durchzusetzen. Das betrifft nicht nur Recht und Ordnung im Allgemeinen. Er muss auch dafür sorgen, dass neuste imperiale Gesetze von allen lokalen Regierung umgesetzt werden.
  • Senators: Sind von Citizens gewählte Vertreter eines Planetens im Kongress, der auf der Erde seinen Sitz hat. Sie sollen die Interessen ihres Planetens auf der Erde vertreten, haben aber sonst keine eigenen Gewaltbefugnisse. Selbstverständlich kann aber die Unterstützung eines Senators Gold wert sein.
Die Senatoren gehören meist politischen Parteien an, die auf den jeweiligen Heimatwelten aktiv sind. Über das gesamte UEE-Gebiet gibt es hunderte Parteien, die mehr oder weniger Einfluss haben. Die folgenden drei Parteien dominieren jedoch die politische Landschaft des Imperium.
  • Universal: Diese Partei hat eine Ideologie, die sich sehr auf die Institution der Regierung stütz, da sie glauben, dass nur so die Menschen effektiv durchs Leben geführt werden können. Viele sehen diese Partei als eine Art Adelspartei, der es um Macht und Geld geht.
  • Centralist: Traditionell folgen sie einer liberalen Grundhaltung, die darauf aus ist den Status Quo zu halten und durch eine Wertorientierung der Politik zu verbessern. Sie sind stolz darauf woher sie kommen. Selbstredend setzen sie sich dafür ein, dass die Erde der Mittelpunkt des Imperiums bleibt.
  • Transitionalists (Transits): Eine relativ neue Bürgerpartei, die eine progressive, der Zukunft zugewandte Politik vertritt. Sie unterstützen die Verlegung der Schaltzentrale der Macht von der Erde nach Terra.

http://www.starcitizenblog.de/2013/04/das-politische-system-der-uee.html

https://robertsspaceindustries.com/comm-link/transmission/12956-t


Machtübersicht

UEEPolitsystem.png

http://starcitizen.wikia.com/wiki/United_Empire_of_Earth

FoXFTW (Diskussion)


Diplomatie

Vanduul

Es gibt keine Diplomatie mit den Vanduul. Die ganze Beziehung zu dieser Rasse ist in Blut geschrieben. Niemals haben die Vanduul in irgendeiner Weise mit der Menschheit offiziell Kontakt gesucht. Sie sind ein Nomadenvolk, das sich ständig in internen Kämpfen zwischen den Clans befindet. Demensprechend gibt es auch keine zentrale Macht oder gar eine Regierung mit der man verhandeln könnte. Alle paar Jahre unternimmt ein verrückter Politiker oder Diplomat einen Versuch die Hand zu den Vanduul auszustrecken. Wenn sie dabei Glück haben, dann finden sie keine Vanduuls. Die meisten Menschen sehen die Vanduul mittlerweile als Laune der Natur, wie ein Tsunami oder Tornado. Die Vanduul gehören einfach zur grausamen Realität des Weltraums dazu.


Xi’An Imperium

Über lange Zeit der Erde feindlich gesinnt, aber in den letzten Jahren wurden die Beziehungen freundlicher gestaltet. Die UEE hat große Anstrengungen unternommen mit den Xi'An nach den Konflikten der Messer-Ära wieder zusammenzufinden. Deshalb födert die UEE den regen Handel über die Grenzen hinweg. Jedoch können alte Wunden und Vorurteile nur schwer aus der Welt geschafft werden. Während die UEE den Frieden propagiert, sind die Xi'An eine hochgerüstete und gut organisierte Zivilisation mit langen Lebensspannen. Wachsamkeit ist also trotz aller Freundschaft angezeigt.


Kr’Thak

Ihre Existenz wurde erst vor kurzer Zeit entdeckt. Das nächstgelegende von den Kr'Thak kontrollierte System liegt auf der anderen Seite des Xi'An Imperiums. Wir wissen sehr wenig über sie, da auch die Xi'An nicht besonders erpicht darauf sind uns dieses Wissen mitzuteilen. Sie scheinen selbst ungelöste Konflikte mit den Kr'Thak zu haben, die von einem Jahrhunderte dauernden Krieges herrühren - den sogenannten Spirit Wars. Die UEE hat noch keinen formalen Kontakt mit der Rasse hergestellt, da man die Beziehungen zu den Xi'An nicht belasten möchte. Es gibt aber mit Sicherheit Pläne geheimerer Natur mit den Kr'Thak in Kontakt zu kommen. Allerdings bewachen die Xi'An ihre Grenzen unheimlich effektiv.


Banu Protektorat

Unser erster Kontakt. Die Banu sind grundsätzlich wenig bis gar nicht organisiert. Jeder ihrer Planeten ist eine Welt für sich mit einer eigenen Regierungsform, was die Interaktion mit ihnen als Rasse sicherlich erschwert. Auf der anderen Seite hat dies aber auch der Menschheit während der Messer-Ära erspart, alle Banu gegen sich aufzubringen. Es gibt gelegentlich Grenzkonflikte mit den Banu, die im Wesentlichen von kriminellen Elementen auf der Flucht vor dem Gesetz ausgelöst werden, wenn sie in Banu-Territorium eindringen. Die Banu lieben den Handel. Sie sagen: "Alles hat seinen Preis. Alles ist kaufbar."

http://www.starcitizenblog.de/2013/04/diplomatische-beziehungen-mit.html

https://robertsspaceindustries.com/comm-link/transmission/12946-t


UEE Advocacy (Legislative)

UEE Advocacy

High-Advocate
Director (höchste Position in der Advocacy)
Assistant Director
Deputy Assistant Director
Sector Chief (SC) (leitet die Aktivität der Advocacy in einem System)
Assistant Sector Chief (ASC)
Special Agent-in-Charge (SAC)
Assistant Special Agent-in-Charge (ASAC)
Supervisory Special Agent
Special Agent


http://www.starcitizenblog.de/2013/05/militarrange-und-agentenkarrierestufen.html

https://robertsspaceindustries.com/comm-link/transmission/12964-t


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Star Citizen Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Under construction ship.png