UEE Marines

Aus Star Citizen Wiki
(Weitergeleitet von UEE Marine)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Header uee marines.png


UEE Marines

Alte Raumfahrer haben ein Sprichwort: Du kannst der Polizei entkommen, du kannst die Navy überwältigen aber den Marines kannst du nicht entkommen. Operationen der Marines sind ein seltener Anblick im zivilisierten Raum und ein starkes Indiz dafür, dass man diese Region unter allen Umständen meiden sollte. Der Imperator setzt diese Einheit nur für die wichtigsten Missionen und nie für Routineaufgaben ein. Ihre fortschrittliche Ausrüstung und ihr hartes Training gibt ihnen die Möglichkeit ihr Aufträge extrem präzise auszuführen. Dabei haben sie die größtmögliche Freiheit darin, wie sie ihren Auftrag ausführen. So kann es für ein Attentat zum Beispiel sein, dass ein Aviator-Bombersquadron eine komplette Stadt dem Erdboden gleich macht, oder aber nur eine einzelne Gruppe Scharfschützen abgesetzt wird, um den Auftrag zu erledigen.

Die UEE Marines sind im wahrsten Sinn des Wortes „Die Besten der Besten“. Die Kandidaten werden aus den besten Rekruten von Army und Navy ausgewählt. Die Auswahlkriterien wurden nie veröffentlicht und sind sehr vage gehalten. Man kann sich nicht freiwillig Melden und auch viele Rekruten die in der Ausbildung von sich sagen, dass sie Marines werden möchten, fallen durch das Raster. Viele haben die Theorie, dass dieser Prozess absichtlich so vage gehalten wird (und wahrscheinlich auch regelmäßigen Änderungen unterliegt), um den Kandidaten keine Möglichkeit zu geben einen bestimmten Weg zur Qualifikation zu folgen. Obgleich viele außergewöhnlich gute Rekruten schon während der Grundausbildung ausgewählt werden, ist es nicht unüblich, dass Soldaten und Raumpiloten erst nach dem sie sich in Gefechten bewiesen haben bei den Marines aufgenommen werden. Nach der üblichen Grundausbildung bei der Army oder Navy müssen die Rekruten der Marine die sogenannten „sechs Höllenmonate“ auf der marinen Basis auf Corin im Kilian System überleben, um ins Marine Corps aufgenommen zu werden.

Geschichte

Die Marines waren ursprünglich die Advanced Special Operations (ASO) Einheit der UPE Armee. Sie waren ein Elite-Korps, das für besonders schwierige oder unorthodoxe Aufgaben eingesetzt wurde. Die ASO Teams setzten sich aus den besten Soldaten der Armee zusammen. Sie wurden für Millionen von Credits einem speziellen Training unterzogen. Insbesondere für Kämpfe mit erhöhter oder null Schwerkraft. Die ASO Einheiten feierten eine Reihe von großen Siegen während der Expansion der Menschheit ins All. In Kriegszeiten, warum auch immer, änderte sich das. Mit den Angriff der Tevarins fanden sich die ASO Einheiten, die ca. die Stärke einer Division hatten, mehr in einer Unterstützerrolle wieder. Sie wurden von Feldkommandeuren der Armee dazu benutzt in gewöhnlichen Operationen als Verstärkung zu dienen und nicht als Spezialeinheit eingesetzt. Das spezifische Training der ASO Einheiten wurde nicht genutzt und so das ganze Potential verschwendet. Eine bemerkenswerte Computeranalyse eines 2558 Quantum Obelisk Computers, der die Gefechte der Infanterie während dieses Konfliktes analysierte, führte zu einer Flut von Veränderungen in der Taktik und der Organisation. Außerdem wurde deutlich, dass die ASO aus der Kommandohierarchie der Armee genommen werden musste.

Die ASO wurde von Grund auf reorganisiert und bildete nun den Kern einer dritten Teilstreitmacht neben der Army und der Navy. Von nun an waren die Marines völlig unabhängig von der Army. Einige kleinere Organisationen der Navy wie das Space Combat Team und die Naval Future Weapons Office wurden den neue aufgestellten Marines zugeteilt. Mit dem Aufkommenden des zweiten Tevarin-Kriegs wurde immer klarer wie gut diese Entscheidung war. Einheiten von Marines besiegten die Truppen Chorath'Thals wann immer sie auf sie trafen. Die Befehlshaber der Army und Navy konnten mit diesen Erfolgen nicht mithalten und behaupteten, dass der “Aderlass“ durch die Versetzung ihre besten Soldaten zu den Marines die Effektivität ihrer Truppen beeinträchtigt hat.

Aktueller Stand

Das UEE Marines Hauptquartier ist auf Corin, einem kleinen Planeten im hauptsächlich militärisch genutzten Killian System. Dieser Planet wurde seiner Trostlosigkeit und der Nähe zu wichtigen Stützpunkten der Marine gewählt. Aufgrund der rauen Umweltbedingungen von Corin ist dies die ideale Umgebung für die Marines zum trainieren. Der Planet liegt außerhalb der „Grünen Zone“ des Killian Systems und bietet große tundrenartige Ebenen, schroffe Felsen und Höhlen. Der größte Teil des Hauptquartiers ist unterirdisch angelegt. Nur das Ausbildungslager und die Manövergebiete sind an der kalten Oberfläche, die von eisigen Gräben durchzogen ist. Der Planet wird von mindestens einem Bengal-Träger der Marine geschützt und auf Corin zu landen ist strengstens verboten. Die Truppen haben absoluten Feuerbefehl und sind autorisiert jeden abzuschießen der in den Orbit von Corin eindringen will.

Anders als bei anderen UEE Truppen werden die Marines nicht willkürlich eingesetzt. Ein Marine ist entweder zum Training auf Corin oder in einem Kampfeinsatz. Marines werden nicht dazu eingesetzt Konvois zu beschützen, Piraten zu jagen oder Sprungpunkte zu beschützen. Sie sind dazu da, um Invasionen auf Planeten durchzuführen, Vanduuls zu bekämpfen und den Imperator selbst zu schützen. Die berühmteste „Spezialität“ der Marines sind Raum-Boden Landungsangriffe. Die Stoßtruppen werden vom Raum aus in speziell konstruierten Raketenbehältern, bekannt unter dem Namen „Nails“ (also Nägel) abgeworfen. Die „Nails“ haben die gleichen internen Dämpfer wie die Hornet und ermöglichen den Soldaten innerhalb von 90 Sekunden in einem festgelegten Zielgebiet zu landen. Zusätzlich zu ihren Landungstruppen verfügen die Marines noch über eine Elite-Kampffliegereinheit. Die Kampfflieger haben normalerweise robustere Varianten von existierenden Raumschiffen, die auch aus rauem Gelände und von den schnellen Geleitträgern aus starten können. Marineseinheiten starten nicht von großen Schiffen der Navy aus, sondern sie haben ihre eigenen Kriegsschiffe und Besatzungen. Die Marines haben keine eigenen Trockendocks oder Reparaturwerften, aber ihre Schiffe müssen überall mit Vorrang behandelt werden.

Obwohl alle Marines sich selbst „The Imperators Own“ nennen, hat eine Einheit besonderen Anspruch auf diesen Titel. Das 1. Marines Combat Battalion ist aus den Besten der Besten zusammengesetzt und hat die Aufgabe den Imperator zu schützen. Nur die allerbesten Marines kommen in Betracht. Nur wenige von ihnen erhalten die Ehre in dieser Einheit ein Dienstjahr zu verbringen und noch weniger schaffen es permanent in dieser Einheit aufgenommen zu werden. Mitglieder der „Ersten“ tragen zur Parade eine lila schimmernde Raumrüstung und haben die Aufgabe den Imperator um jeden Preis zu schützen.

Jeder Marine ist eine effiziente Tötungsmaschine die in einer Vielzahl von verschiedenen Arten der Kriegsführung ausgebildet sind. Bei den Marines werden sowohl Alleskönner als auch hochspezialisierte Experten gefördert. Der durchschnittliche Marine ist ein hervorragender Schütze, ein top Athlet, ein taktisches Genie und noch einiges mehr. Uniformbänder die außerhalb des sichtbaren Lichtspektrums eingefärbt sind ( die man jedoch leicht mit einem HUD der Kampfrüstung sehen kann) zeigen die weiteren Spezialisierungen an. Sie reichen vom Spezialisten für Antimateriemunition bis zur exolinguistischen Unterstützung.

Übersetzung SCNR - http://www.star-citizen-news-radio.de/

https://robertsspaceindustries.com/comm-link/spectrum-dispatch/13268-Jump-Point-UEE-Marines

Icon edit iB.png
-Änderungsvorschläge in die Diskussion