10 for the Chairman - Episode 37

Aus Star Citizen Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Inhaltsverzeichnis

Gibt es irgendwelche Pläne für eine personalisierte Schiffs KI? Ich glaube, es wäre speziell für Solo Spieler ein zusätzlicher Kick, wenn die KI einige Scherze machen würde, Informationen zu dem System in dem sie sich momentan befinden, interessante Orte und sonstige Tipps von sich geben würde.

Wir planen schon eine etwas personalisierte Version der “Bitching Betty”. Du wirst sie später mit verschiedenen Stimmen ausstatten können. Es wird also nicht so eine KI sein die dein Schiff steuern wird, sondern mehr eine Stimme die dich bei der Navigation unterstützt. Aber man weiß ja nie was noch kommt.


Was passiert mit deiner Constellation wenn die ganze Besatzung im Rover unterwegs ist und aus irgendeinem Grund in einem neu entdeckten und noch nicht gemeldeten Sektor getötet wird?

Nun ich gehe davon aus, dass du dann tot sein wirst und auf dem nächsten besiedelten Planeten respawnen wirst. Das wird dann so ähnlich ablaufen als würde ein Bergungstrupp euch so gut wie tot findet und dann zurück bringt. Also, es wird nicht so sein das du in einem unbekannten Teil des Universums sterben wirst und niemand bringt dich zurück.


Habt ihr irgendwelche Ideen zu mächtigen feindlichen Raumstationen im Spiel? Ich denke da so an eine Art Todesstern. Man müsste dann eine große Allianz schmieden (womöglich auch mit deinen Feinden) um dieser Gefahr zu begegnen. Also so in der Art wie ein Raid in anderen MMO’s.

Es wird im Spiel definitiv Raumstationen geben die ihr angreifen, verteidigen oder übernehmen könnt. Die wirklich großen werden auch eine sehr gute Verteidigung haben. Manche davon werden von der KI gesteuert und manche von Spielern. Ich weiß noch nicht genau ob es etwas in der Größenordnung des Todsterns geben wird mit dem man rumfliegen und Planeten zerstören kann, aber es wird ganz sicher welche geben, die ihr mit euren Freunden oder Alliierten, nach dem ihr die Verteidigungs- Anlagen überwunden habt, erobern und danach unter eurer Leitung betreiben könnt.


Die Murray Cup Rennkarte “New Horizon” sieht aus als wäre sie ein paar Tausend Meter über der Planetenoberfläche. Sind auf dieser Karte irgendwelche planetaren Gravitations- oder Atmosphärische Effekte, wie z.B. Luftwiderstand, der Kartenphysik hinzugefügt worden? Falls nicht, werden solche wechselnden Bedingungen auf späteren Rennkursen vorhanden sein?

Momentan ist nur ein sehr kleiner Teil von Gravitation in der Karten Physik enthalten. Ich bin mir noch nicht sicher, ob wir den Luftwiderstand mit einfügen werde, obwohl es technisch sehr einfach wäre. Wir haben das rausgenommen, weil ja die meisten Rennen sowieso im Weltraum stattfinden werden. Aber ich gehe mal davon aus, dass es in Zukunft andere Karten geben wird auf der Atmosphärische- und Gravitation Effekt eine größerer Rolle spielen werden. Wir stehen ja erst am Anfang dieses Projektes und es liegt noch sehr viel Arbeit vor uns.


Werden wir die “Blackboxes” die nach PvP Gefechten geborgen werden können vielleicht gegen jemanden verwenden können? Wenn wir z.B. eine” Blackbox” des Opfers eines Piratenüberfalles bergen, ist es dann möglich den Piraten damit zu erpressen? So nach dem Motto, gib mir so und so viel Credits oder ich übergebe die “Blackbox” den UEE Behörden?

Wir haben das mit dem PvP innerhalb von gut bewachten Systemen so geplant, dass wenn du angegriffen wirst, dein Bordcomputer automatisch einen Notruf absetzt. Man kann diesen Notruf zwar auch unterbinden, aber dazu benötigt man ein sehr teures Equipment. Also wenn du einen Überfall in einem gut überwachten System planst, solltest du vorher die Relais Satelliten ausschalten, damit auch kein Notruf weitergegeben werden kann. Wir haben also keine Blackbox im eigentlichen Sinn, sondern mehr so eine Art Signal Boje, die einen Notruf sendet. Das mit den Blackboxes ist zwar eine gute Idee aber ist momentan nicht im Entwicklungsplan vorgesehen.


Lasst uns mal annehmen, dass bei einem Entermanöver irgend so ein Genie eine Handgranate auf die Brücke einer Connie wirft. Diese Aktion mag zwar den Kapitän und die Besatzung töten, aber ich gehe mal davon aus, dass diese Explosion auch einige Konsolen und vielleicht sogar das gesamte Cockpit des Schiffes zerstören würde. Ein solches Szenario würde vielleicht manche Spieler davon abhalten Handgranaten oder ähnliches beim Entern von kleineren Schiffen zu benutzen und die Entermanöver interessanter machen.

Genauso sieht unser Plan aus. Wenn du Handgranaten einsetzt, können Stationen beschädigt und Fenster zerstört werden. Du solltest also schon aufpassen welche Waffen du einsetzt, um nicht einen Druckverlust in der Connie zu riskieren. Wie gesagt, das ist definitiv ein Teil unserer Planungen.


Eine Frage als Explorer. Werden wir in der Lage sein Flora und Fauna für sie Galactapedia zu dokumentieren? Wenn ja, würde es auch möglich sein irgendwelche Spezies auf dem Schwarzmarkt oder an UEE Forschungseinrichtungen zu verkaufen?

Das ist ein guter Vorschlag zu dem was Explorer machen können. Du wirst z.B. Sprungpunkte oder Asteroiden Felder kartieren können. Dann wirst du auf manchen Planeten landen können und dort vielleicht Ruinen vorfinden. Das mit der Flora und Fauna ist eine sehr gute Idee und wir werden das mit auf unsere Liste setzen. Wir wollen das ihr verschiedene Planten besucht und dort Gegenstände finden könnt und dann in euren Trophäen Schrank im Hangar ausstellen könnt.


Im Death of a Spaceman hast du geschrieben, dass es möglich ist, dass deine Rettungskapsel von einem anderen Spieler gerettet werden kann. Kann ich als Besitzer einer Cutlass Missionen annehmen, in der ich Spieler oder NPC’s die ausgestiegen sind retten kann? Wird es Rettungsmissionen für Spieler und NPC Such- und Rettungsteams geben?

Ja, wir planen, dass Suchen und Retten definitiv etwas sein wird das ihr im “Verse” machen könnt. Es wird auch Missionen dafür geben und du wirst sowohl Spieler als auch NPC’s retten können.


Wie funktioniert das mit den Raumhäfen? Werden wir, wenn wir landen, andere Spielerschiffe sehen oder werden wir in unserer eigenen Instanz auf einem Landeplatz landen? Wenn es uns möglich ist die Schiffe anderer Spieler zu sehen, was hält uns davon ab nicht in sie hinein zu gehen und sie zu stehlen? Werden wir unsere Schiffe mit einem Zugriffscode sichern können?

Wenn du auf einem Planeten landest, dann kommst du in deiner eigenen Instanz runter. Du wirst zwar die anderen Landeplattformen sehen können, aber du kannst nicht auf sie landen. Auf größeren Raumhäfen wird es vielleicht fünf oder sechs Slots geben und auf kleineren nur ein oder zwei. Aber ihr könnt auf jeden Fall sehen welche Schiffe rein- und rausfliegen oder ob es Freunde, NPC’s oder Feinde sind.


Wie wird der Luftraum um die Planeten herum behandelt? Wird es einen “Space Traffic Controller” geben der uns bestimmte Kurse und Landezonen zuweist? Wie werden diese Anweisungen durchgesetzt? Kann ein Pilot seine Piloten Lizenz verlieren wenn er trotz Verbot auf einem Planeten landet? Kann ein Raumhafen wegen zu großem Verkehrsaufkommen geschlossen werden?

Auf den meisten Planeten musst du um Landeerlaubnis bitten. Dann bekommt euer Borcomputer einen Kurs zugewiesen und fliegt den Planeten an und ihr könnt euch während dessen frei auf dem Schiff bewegen und euch umsehen. Wenn ihr auf eurem Landeplatz angekommen seid, werdet ihr euer Schiff verlassen und dort herumlaufen können. Ob ein Raumhafen wegen zu hohem Verkehrsaufkommen geschlossen werden kann, weiß ich noch nicht so genau. Mit großer Wahrscheinlichkeit nicht, weil wir da sehr viele Instanzen aufmachen können. Wenn du versuchst ohne Landeerlaubnis zu landen, wirst du wahrscheinlich in der Atmosphäre verglühen oder die örtlichen Polizeikräfte schießen dich ab.


https://robertsspaceindustries.com/comm-link/transmission/14148-10-For-The-Chairman-Episode-37

http://star-citizen-news-radio.de/2014/09/10-for-the-chairman-episode-37/

Überserzung: Stardust und Mera Luna